Institut für Bewusstseinsforschung

Ein Stück vom HIMMEL auf ERDEN | Erinnere dich, wer du in Wahrheit bist

Das Yoga des Geistes: Unser Jnana-Yoga Zentrum

Philosophen und Philosophinnen. Yogis und Yoginis. Spirituell Interessierte und Selbst-Erforscher. Psychologen und Verhaltensforscher. Sie alle haben ein gemeinsames Ziel: Erkenntnis über das was wir sind. Angetrieben durch den Wunsch nach Befreiung aus den Begrenzungen des Körpers, des Geistes, des Willens und des Seelenweges.

Der Weg des Wissens

Was viele nicht wissen: Seit über 2500 Jahren bezeichnet »Yoga« den Weg der inneren und äußeren Befreiung für Weisheit suchende Menschen. Aus dieser Befreiungsabsicht der »Yogis« entstanden vier grundlegende Wege. Einer davon ist »Der Weg des Wissens«, auf Sanskrit »Jnana Yoga«. Dieser Weg ist so bedeutsam, weil das spirituell-philosophische Wissen den Menschen von den Begrenzungen der Unwissenheit befreit.

Zu selben Zeit nannten die griechischen Philosophen um Sokrates, Aristoteles und Platon diesen Weg »Gnosis« (Erkenntnis). Gnosis und Jnana sind miteinander verwandt. Jnana Yoga ist also Philosophie. Und Philosophie ist das Wissen darum, wie das Leben gut wird.

Wenn du also wissen möchtest, wie du auf Dauer gut mit dir selbst und anderen und mit deiner ethischen Wahrheit leben kannst, bist du ein philosophisch interessierter Mensch.

Bist du im Herzen ein Jnana-Yogi oder ein Philosoph? Mache den Test:

  • Stellst du dir häufig die Warum-Frage, wo andere nicht weiter nachfragen? (Die Sehnsucht nach Weisheit)
  • Liebst du die Wahrheit? Ärgern dich unwahre oder manipulative Menschen? (Die Wahrheit des Herzens)
  • Fühlst du dich mit deinen Gedanken und Sichtweisen manchmal wie ein Außenseiter oder Außerirdischer? (Lies Platons Höhlengleichnis, dann weisst du warum)
  • Drehen sich viele deiner Gedanken um Zusammenhänge und Erklärungen? (Die Suche nach Logik)
  • Hast du eine Ahnung oder Sehnsucht zu einer Form von Liebe, die andere so offenbar nicht haben? (Die Liebe zum Himmel)
  • Hast du immer wieder das Gefühl, dich von irgendetwas befreien zu wollen, oder aus etwas ausbrechen zu wollen, aber du weisst nicht genau was? (Das Leid der Welt)
  • Kannst du viele Ziele anderer Menschen nicht besonders teilen, selbst wenn du sie verstehst und hast stattdessen eigene Ziele, die andere nicht gut verstehen? (Der Wert der Weisheit)
  • Bereichert es dich, wenn du etwas über Menschen, Beziehungen, Gedanken und das Leben verstehst, sei es durch ein Buch oder auf anderen Wegen? (Die Sehnsucht nach Erkenntnis)

Wenn du einige JA in dir hörst oder fühlst, bist du im Herzen ein Wissens-, Weisheits- und Erkenntnis-Sucher. Du wirst bei uns finden, was du suchst.

Sieh dir unseren Clip #01 über den Weg der Befreiung an.